Apache URL-Weiterleitung durch .htaccess

Als Dyn.org ankündigte, dass sie bald den kostenlosen Dienst einstellen würden, musste ich mit dieser kleinen WordPress-Seite zu einer neuen Adresse umziehen.
Ich bin dann bei SPDNS gelandet und auch sehr zufrieden damit. Beim Umzug selber hatte ich dann aber zwei Probleme:

  1. Ich musste den Suchmaschinen mitteilen, dass die Seite nun unter einer anderen Adresse zu erreichen ist. Die Webmaster-Tools von Bing und Google bieten zwar die Möglichkeit, einen Serverumzug anzumelden, allerdings ging das in meinem Fall nicht, da ich Dynamische IP-Adressen nutze und somit jeweils bei der alten und neuen Adresse lediglich eine Subdomain besitze.
  2. Natürlich wollte ich in einer Übergangszeit auch noch die Besucher, die eine Seite in den Suchmaschinen unter der alten Adresse gefunden haben, auf die richtigen Seiten mit der neuen Adresse weiter leiten.

Wie sich heraus gestellt hat, konnte ich mit Apache beides recht einfach lösen.
Nach Suche im Internet, fand ich diesen 4-Zeiler, der die Aufgabe perfekt gelöst hat:

RewriteEngine On
Options +SymLinksIfOwnerMatch

RewriteCond %{HTTP_HOST} ^oldurl.com
RewriteRule (.*) http://www.newurl.com/$1 [R=301,L]

Dazu wird einfach in der Dokument-Root der Seite eine .htaccess-Datei -auf den vorangestellten Punkt achten- mit diesem Inhalt erstellt und schon schreibt Apache alle Anfragen, die auf der Adresse oldurl.com ankommen, auf die entsprechende Seite unter der Adresse newurl.com um. Der Zusatz in den eckigen Klammern [R=301,L] sagt den Suchmaschienen, dass die Seite dauerhaft verschoben wurde. Dies wird von den Suchmaschinen ausgewertet, wenn sie die Seiten unter der alten Adresse crawlen, und so verschwinden bald bei Google und Co bald die alten Adress-Einträge und Besucher werden auf die richtigen Seiten der neuen Adresse weiter geleitet.

Schreibe einen Kommentar