Facebook unter Kontrolle

Vielleicht bin ich ja romantisch verklärt und / oder einfach nicht mehr zeitgemäß, aber ich habe entschieden etwas dagegen, dass jeder, der eine App für mein Telefon schreibt, nahezu uneingeschränkten Vollzugriff auf alle meine Daten haben möchte. Schon gar nicht, wenn diejenigen, die die App geschrieben haben, eine Aktiengesellschaft sind und Geld generieren müssen.

Das es auch anders geht, zeigt diese App, die ich mal kurz vorstellen möchte: Tinfoil for Facebook, entwickelt von Daniel Velazco.

Tinfoil for Facebook ist ein vom Browser abgekoppelter Wrapper für die Facebook-Seite. Im Prinzip also das selbe, als würde man sich über den Browser in FB einloggen aber mit dem Vorteil, dass durch die Abkopplung vom Browser jetzt auch der Browserverlauf, die Cookies und der Cache „sicher“ sind.
So läuft FB in einer Art „Sandbox“ und hat nicht die Möglichkeit, auf die persönlichen Daten zuzugreifen, die auf dem Telefon liegen.
Weiterhin bietet die App ein zusätzliches Menü, das durch wischen vom rechten Bildschirmrand erscheint, wodurch die wichtigstens Unterpunkte wie Nachrichten oder Veranstaltungen leichter angesteuert werden können.

Der Quellcode der App liegt offen und kann von jedem eingesehen werden ..

Ich nutze die App jetzt seit ein paar Wochen und habe noch keine größeren Probleme festgestellt. Ab und zu hakt es ein wenig, aber alles noch im Rahmen.
Ob die App besser oder stabiler läuft, als die Facebook-App, kann ich nicht sagen, da ich Letztere nie auf einem meiner Geräte installiert habe.

Zum Spaß habe ich mal die Berechtigungen gegenüber gestellt, die diese beiden Apps benötigen (Quelle: Google Play Store):

Facebook-App Tinfoil
Standort
  • Genauer Standort (GPS- und netzwerkbasiert)
  • Ungefährer Standort (netzwerkbasiert)
Ungefährer Standort (netzwerkbasiert)
Fotos/Medien/Dateien
  • Zugriff auf geschützten Speicher testen
  • USB-Speicherinhalte ändern oder löschen
  • Zugriff auf geschützten Speicher testen
  • USB-Speicherinhalte ändern oder löschen
Sonstige
  • Daten aus dem Internet abrufen
  • Dateien ohne Benachrichtigung herunterladen
  • Größe des Hintergrundbildes anpassen
  • Konten erstellen und Passwörter festlegen
  • Beim Start ausführen
  • Ruhezustand deaktivieren
  • Netzwerkverbindungen abrufen
  • Verknüpfungen installieren
  • Audio-Einstellungen ändern
  • Google-Servicekonfiguration lesen
  • Synchronisierung aktivieren oder deaktivieren
  • Über anderen Apps einblenden
  • Statusleiste ein-/ausblenden
  • Zugriff auf alle Netzwerke
  • Netzwerkkonnektivität ändern
  • Hintergrund festlegen
  • Dauerhaften Broadcast senden
  • Akkudaten lesen
  • Aktive Apps neu ordnen
  • WLAN-Verbindungen herstellen und trennen
  • Synchronisierungseinstellungen lesen
  • Vibrationsalarm steuern
  • Zugriff auf alle Netzwerke
  • Netzwerkverbindungen abrufen
Geräte- & App-Verlauf
Aktive Apps abrufen —–
Identität
  • Konten auf dem Gerät suchen
  • Konten hinzufügen oder entfernen
  • Kontaktkarten lesen
—–
Kontakte/Kalender
  • Kontakte lesen
  • Kontakte ändern
  • Kalendertermine sowie vertrauliche Informationen lesen
  • Ohne Wissen der Eigentümer Kalendertermine hinzufügen oder ändern und E-Mails an Gäste senden
—–
SMS
SMS oder MMS lesen —–
Telefon
  • Anrufliste bearbeiten
  • Telefonnummern direkt anrufen
  • Anrufliste lesen
—–
Kamera/Mikrofon
  • Bilder und Videos aufnehmen
  • Audio aufnehmen
—–
WLAN-Verbindungsinformationen
WLAN-Verbindungen abrufen —–
Geräte-ID & Anrufinformationen
Telefonstatus und Identität abrufen —–

Schon ein kleiner Unterschied…. Gerade unter „Kontakte/Kalender“ und „Sonstiges“ sind ein paar echte Leckerbissen dabei.

Natürlich ist alles, was man über diese App mit FB macht, wieder voll zugänglich für alle Datensammler, aber wenigstens sind die persönlichen Daten auf dem Handy / Tablet halbwegs sicher und man kann jetzt selber entscheiden, welche Informationen ins Netz gehen.

Schreibe einen Kommentar