Piwik-Abfrage für alle Besucher einer Seite

Hier noch ein kleiner Piwik-Quicky: Wenn man die Besucher einer Seite über einen Zeitraum ermitteln möchte, wie zum Beispiel alle Besucher einer Seite seit Bestehen der Seite, kann man das über die API machen. http://YOUR.PIWIK.URL?module=API&method=VisitsSummary.getVisits&idSite=YOUR-SITE-ID&period=range&date=START-DATE(YYYY-MM-DD),today&format=xml&token_auth=YOUR-AUTH-TOKEN Je nach Umfang und Geschwindigkeit des Servers sollte nach einiger Zeit dann ein Ergebnis im XML-Format erhalten, was ungefähr so … weiterlesen

Server schützen mit Fail2Ban

Auch wenn es nur ein kleiner Computer ist — sobald er am Internet hängt, ist er gefährdet und kann Angriffen ausgesetzt sein. Um dem zu entgegnen müsste man eigentlich täglich sämtlich Log-Dateien sichten, herausfinden, von welcher IP der Angriff ausging und dann von Hand diese IP mit Hilfe von IP-Tables sperren, wie es in diesem … weiterlesen

WebDAV mit SSL unter Windows einbinden

Nach ein paar grauen Haaren mehr und etlichen Verwünschungen ist es mir endlich gelungen, unter Windows meine Cloud via WebDAV über SSL als Netzlaufwerk einzubinden. Das Hauptproblem war das selbsterstellte Zertifikat – und da ist Windows stur, auch wenn man sich auf den Kopf stellt. Die Lösung ist, wenn man es dann mal weiß, aber … weiterlesen

Banana Pi – Postfix installieren und einrichten

In dem meisten Fällen ist es auch sinnvoll, einen Mail Transfer Agent (MTA) auf seinem Server zu installieren, um ihn in die Lage zu versetzen, selber Mails zu verschicken. Warum ist das sinnvoll? Das System schickt bei Warnungen oder kritischen Zuständen eine Mail an den Nutzer root. Software wie zum Beispiel WordPress versendet Mails, wenn … weiterlesen

Facebook unter Kontrolle

Vielleicht bin ich ja romantisch verklärt und / oder einfach nicht mehr zeitgemäß, aber ich habe entschieden etwas dagegen, dass jeder, der eine App für mein Telefon schreibt, nahezu uneingeschränkten Vollzugriff auf alle meine Daten haben möchte. Schon gar nicht, wenn diejenigen, die die App geschrieben haben, eine Aktiengesellschaft sind und Geld generieren müssen. Das … weiterlesen

Baikal mit Thunderbird / Lightning synchronisieren

Wenn man Baikal istalliert hat ( siehe Artikel Baikal mit Nginx und https ) kann man anfangen, seine Daten zu synchronisieren. Kalenderdaten mit Lightning synchronisieren Lightning ist ein AddOn für Mozilla Thunderbird und erweitert das EMail-Programm um eine Kalender- und Terminverwaltung. Weitere Informationen zu Lightning findet man auf der Seite vom Mozilla: Die Kalender-Erweiterung Lightning … weiterlesen

NGinx – URL-Weiterleitung von einem Unterverzeichnis zu einer neuen Domain

Wie eine Url-Weiterleitung mit dem Apache-Server funktioniert, habe ich in diesem Artikel beschrieben. Allerdings bin ich jetzt auf NGinX umgestiegen, einer kleinen, schlanken und sehr performante Alternative zu dem Flagschiff Apache – passt also deutlich besser zu einem Raspberry, Beaglebone oder Cubie-Board. Aber beim NGinX gibt es keine .htaccess-Dateien. Weiterleitungen werden dort – wie alles … weiterlesen

Apache URL-Weiterleitung durch .htaccess

Als Dyn.org ankündigte, dass sie bald den kostenlosen Dienst einstellen würden, musste ich mit dieser kleinen WordPress-Seite zu einer neuen Adresse umziehen. Ich bin dann bei SPDNS gelandet und auch sehr zufrieden damit. Beim Umzug selber hatte ich dann aber zwei Probleme: Ich musste den Suchmaschinen mitteilen, dass die Seite nun unter einer anderen Adresse … weiterlesen

Virtuelle Hosts mit Apache

Der Webserver Apache bietet die Möglichkeit, mehrere Seiten, die unter verschiedenen Hosts laufen, gleichzeitig zu betreiben. Die Seiten www.MeineSeite.de und www.Beispiel.de können also auf dem selben Server und Apache laufen. Vorraussetzung dafür ist, dass jeder Host mit einem virtuellen Host in Apache verbunden wird. Virtuelle Hosts werden unter Linux (Debian/Ubuntu) in dem Verzeichnis /etc/apache2/sites-available/ definiert. … weiterlesen

spdns Dynamic DNS Update-Client

Dyn stellt seine seinen kostenlosen Dienst ein. War allerdings nach den ganzen Restriktionen in den letzte Monaten irgendwie schon zu erwarten. Trotzdem trifft es einen doch irgendwie unvorbereitet. Wenn nämlich die Rechner zu hause weiter über das Internet erreichbar sein sollen, muss man sich nach einer Alternative umsehen. Ich hab mich als Alternative für Spdns … weiterlesen