ProOptKA – Vorausschauende Prozessadaption zur Optimierung des Kläranlagenbetriebes

Ein im Rahmen des ZIM-Programms gefördertes Projekt

Projektpartner: 3s sensor systems solutions, Ingenieurgesellschaft Prof. Sieker mbh, EnviaTec, WaterPN und LAR AG

Die Steuerung von Kläranlagen kann durch die Einbeziehung von Daten aus dem Einzugsgebiet optimiert werden.
Basierend auf einem herstellerunabhängigen Standard entwickelten 4 Unternehmen aus dem Netzwerk WaterPN Berlin-Brandenburg ein integriertes, webbasiertes System zur Erfassung von Messwerten, deren Verarbeitung und Umsetzung in Steuerungssignale.

Speicherort einer MySQL-Datenbank verschieben

Der Beaglebone Black hat standardmäßig 2 GB eingebauten Flash-Speicher, allerdings kann das das je nach installiertem Betriebssystem und den installierten Programmen irgendwann recht knapp werden.

Zudem ist es sinvoll, gewisse Anwendungen wie zum Beispiel ein php-basierendes CMS mit MySQL-Datenbank auf Schnellerem Speicher wie USB-Flash oder einer externen USB-Festplatte laufen zu lassen.

Speicher auf dem Beaglebone Black erweitern

Der Beaglebone Black hat standardmäßig 2 GB eingebauten Flash-Speicher, allerdings kann das je nach installiertem Betriebssystem und den installierten Programmen irgendwann recht knapp werden.
Wenn man noch ein paar Daten auf sein Home-Verszeichnis schieben will oder den Beaglebone als WebServer betreiben möchte, braucht man einfach zusätzlichen Speicher.

Der Speicher kann auf 2 Wegen erweitert werden.

Beaglebone black eine statische IP zuweisen

Wenn Ihr Raspberry oder BEAGLEBONE mit Ihrem Netzwerk verbunden ist und einige Jobs für Sie erledigt, ist es wichtig, dass er immer mit der gleichen IP-Adresse erreichbar ist.

In den meisten Fällen wird der Netzwerk-Router, der gleichzeitig der DHCP-Server ist, versuchen, jedem Computer in einem Netzwerk immer die gleiche dynamische IP-Adresse zu geben, aber das ist nicht sicher.

OnClick vs. OnClientClick

Ich programmiere im Moment viele Web-Anwendungen unter Mono, und hab mich am Anfang echt schwer getan mit der Interaktion zwischen den ASP-Seiten und Javascript, denn das Eine läuft auf eben dem Server und das Javascript auf dem Client.

Und es hat echt ein wenig gedauert, bis ich herausgefunden habe, wie man einem Button beibringt, bei einem Click kein simples Postback zu machen, sondern eine Javascript-Funktion aufzurufen.

Category: 

Pages